Aktuelles

Die staatliche Förderung von Solarinstallationen wird sukzessive abgebaut – trotzdem lohnt sich das hauseigenene Kraftwerk auf dem Dach.

Unter Beisein von Bürgermeister Köhler wurde am 23. Juli 2014 eine PV-Anlage mit einer Nennleistung von 56,4kWp auf den Dächern der Kläranlage in Krautheim ans öffentliche Netz angeschlossen.

Ein Film des Bundesverband Solarwirtschaft e.V. erklärt, wie Sie die Sonne speichern können und welche Vorteile ein Solarstromspeicher bringt.

Unser Kunde, die Bohl GmbH aus Oberkessach macht Schluss mit steigenden Strompreisen. Wie der Hersteller von Befestigungssystem mit Hilfe der neuen PV-Anlage spart, sehen sie im Video von BayWa r.e.